aristid verbindet
Regionalität mit globalem Denken

Wir arbeiten mit Kleinen, die Großes vorhaben. Und mit Großen, die agil, flexibel und entschlossen sein wollen. Spüren aus Erfahrung mehr, sind engagiert und fokussiert. Wir beraten mit langfristigem Horizont, direkt und auf Augenhöhe. Kein Informationsverlust, keine Willkür, minimale Aufwände, dafür maximale Performance. Das verstehen
wir unter Nachhaltigkeit.

Um unser Verständnis für Nachhaltigkeit auch abseits unserer eigentlichen Kernkompetenzen umzusetzen, gehen wir gerne Partnerschaften mit Projekten ein, die vor allem unsere Umwelt beeinflussen.

Seit längerer Zeit sind wir mit dem Imker Leopold Hinteregger aus Wieselburg/NÖ in Kontakt und haben nun auch Patenschaften für seine Bienenvölker übernommen. Für seine summenden Freunde setzt Leopold Hinteregger laufend Projekte um, welche kleine, aber wichtige Puzzlesteine für die Erhaltung unserer Naturerlebnisse und Umwelt bedeuten. So wurden bereits 5000 m² Wildblumenwiesen angelegt, 35 Nistkästen für Singvögel gesetzt und 300 Wildkirschenbäume neu gepflanzt.

Übrigens, Honig ist nicht gleich Honig.

Je nach Saison, Region, Pflanzenangebot und Witterung gibt es verschiedene Honigsorten. Der Geschmack variiert von Jahr zu Jahr, ja sogar von Volk zu Volk. Er kann von mild über aromatisch bis leicht bitter gehen. Aber auch die Farbe des Honigs kann sich erheblich unterscheiden.

Sie wollen mehr über die Bienenvölker-Patenschaften und weitere geplante Nachhaltigkeitsprojekte wissen? Dann kommen Sie direkt zu Leopold Hinteregger nach Wieselburg oder besuchen Sie das Honigerlebnis Hinteregger virtuell. Oder Sie fragen ganz einfach uns.