Graphologie

Grafologie – Handschrift & Persönlichkeit

Ein schriftpsychologisches Gutachten ist ein seit Langem bewährter Baustein im Auswahlverfahren für neue MitarbeiterInnen. Gerade in jüngster Zeit erlebt die Methode eine Renaissance, da heute oft den Zeugnissen und Referenzen nach viele gleich qualifizierte BewerberInnen auftreten. Wobei Qualifikation nur eine Seite des Erfolges bedingt, der von sozialen Eigenschaften wie Teamgeist, Konfliktfähigkeit, Aufrichtigkeit oder Loyalität entscheidend mitgetragen wird.

Durch die grafologische Analyse von Charaktereigenschaften kann die Eignung von BewerberInnen im spezifischen sozialen Umfeld eines Unternehmens gut vorhergesehen werden. Folgekosten durch die Fehlbesetzung von Stellen können so vermieden werden.
Die Handschrift einer Person lässt Experten viel zwischen den Zeilen lesen und ist so einmalig und unverwechselbar wie ein Fingerabdruck. Unsere geschulte und erfahrene Grafologin kann Persönlichkeitsmerkmale, Stärken, Schwächen und besondere Fähigkeiten erkennen. Eine Manipulation der Analyseunterlagen durch den/die Schreibende(n) ist dabei ausgeschlossen.

Die grafologische Analyse ermöglicht Aussagen über:

  • Gesamtpersönlichkeit (Vitalität, Dynamik, „Format“, menschliche Integrität)
  • Intellektuelle Fähigkeiten
    (Überblick, Urteilsvermögen, Planung und Organisation, Kreativität)
  • Leistungsvermögen
    (Belastbarkeit, Stabilität, Ausdauer, Beweglichkeit)
  • soziale Kompetenz
    (Kontaktfähigkeit, Teamverhalten, Führungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen)
  • besondere Stärken
    (Arbeiten mit Überblick, Sinn für Details)
  • bevorzugtes Arbeitsfeld (technische Richtung, soziales Gebiet, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit)
  • Eigenständigkeit und folgerichtiges Denken mit Kombinationsgeschick

Lassen Sie schreiben! Eva Maria Brunner  freut sich auf Ihre Anfrage!